Eventfotografie in Hammerbrook – Hamburgs neuer hipper Stadtteil?

 

stimmungsvolle Eventfotografie

stimmungsvolle Eventfotografie

Eventfotos von oben Hamburg

Eventfotos von oben Hamburg

tolles Ambiente Eventfotograf Hamburg

tolles Ambiente Eventfotograf Hamburg

gute Gespräche Eventfotografie Hamburg

gute Gespräche Eventfotografie Hamburg

Raumfoto Eventfotograf Dirk Ewald

Raumfoto Eventfotograf Dirk Ewald

Hamburg Eventfotografie

Hamburg Eventfotografie

Eventfotografie Störtebekerhaus Hamburg

Eventfotografie Störtebekerhaus Hamburg

Blumendeko Eventfotografie

Blumendeko Eventfotografie

Die Vergangenheit 

Einer meiner treuesten Kunden, der BFW Nord, die Norddivision vom BFW-Bundesverband, bucht mich mehrfach im Jahr als Eventfotograf, meistens in Hamburg, für diverse Events. Darunter sind Golfevents, die Jahresversammlung und eben auch dieses Event, die Immolounge. Ich darf dort als Eventfotograf immer in tollen Locations die sehr schick hergerichtet sind die Stimmung einfangen. Als Highlight beim letzten Mal waren wir in der Hauptkirche in St. Katharinen in Hamburg, was schon sehr eindrucksvoll war. Ich war als EventFotograf sehr glücklich mit dem tollen Licht und dem alterwürdigen Ambiente.

Der neue Auftrag

Umso mehr wunderte ich mich dieses mal, das die Immolounge in Hammerbrook stattfinden sollte. Wer Hamburg kennt, weiß, dass Hammerbrook ein von LKW´s, leichten Mädchen, Autohändlern und schlechtem Image geprägter Stadtteil ist. Wer sich aber mit Stadtentwicklung beschäftigt, weiß wiederum, dass hier eine der wenigen zentralen Lagen ist, wo man noch Wohnungen bauen kann, wo die Stadt Hamburg noch wachsen kann. Und da es sich bei den Teilnehmer der Immolounge um Mitglieder aus der freien Immobilienwirtschaft handelt, ist das Signal wohl klar: Aufbruch nach Hammerbrook. Der Name des Hauses in dem wir zu Gast waren, klang auf jeden Fall sehr vielversprechend: „Störtebekerhaus“, benannt nach dem berühmten Piraten aus dem 14. Jahrhundert.

Das Störtebekerhaus

Nachdem ich durch Industriegebiete und volle Ausfallstraßen beim Störtebekerhaus angekommen war, kam ich aus dem Staunen nicht mehr raus. Der Hausherr hat hier wirklich ein sehr interessantes stimmiges Gesamtobjekt geschaffen. Nach eigener Auskunft hat er sämtliche Materialien im Haus selbst ausgesucht. Ein so handwerklich hochwertiges Bürohaus habe ich bis dahin noch nicht gesehen. Von den Materialien wie Marmor und speziell angefertigten Geländern bis hin zum Miniaturschiff vor dem Gebädue auf einem großen Sockel sah das hier Alles sehr stimmig aus. Nach Aussage des Hausherrn würde er ein zweites Mal so einen Aufwand nicht mehr machen, da diese Projekt schon sehr an die persönlichen Grenzen ging.

Die Event-Fotografie

Ich als EventFotograf freute mich auf jeden Fall über so eine schöne Location. Da wir ganz oben im Haus waren, und das Wetter traumhaft war, sind richtig gute Fotos entstanden. Aber sehen Sie selbst.

Dirk Ewald Ihr Eventfotograf und Ballfotograf in Hamburg

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*